Adventskalender (c) Pixabay

ALSTER ADVENTSKALENDER 2018

Adventskalender
Di., 27. Nov. 2018
Christiane Gerlach

WORAUF WARTEN WIR EIGENTLICH?!

Zum 9. mal öffnet der Alster Adventskalender in diesem Jahr seine Fenster und stellt die Frage: „Worauf warten wir eigentlich?“! Der Advent, eigentlich ja die „Wartezeit“ auf die „Ankunft des Herrn“ ermöglicht diesmal den Blick auf ganz unterschiedliche Ansichten, Erfahrungen und Erlebnisse, was das „Warten“ im Leben bedeuten kann.

Machen Sie sich auf und machen Sie Ihre Adventszeit zu einer individuellen Zeit für sich.

Wir laden Sie alle herzlich ein! Kommen Sie an den unten genannten Tagen einfach vorbei und/oder holen Sie sich an den „stillen“ Tagen einen kleinen Impuls im Vorbeigehen an den mit gelben Holzsternen gekennzeichneten Fenstern und machen Sie für sich Advent zu einer Zeit der Begegnung, des Innehaltens und Wartens auf was auch immer!

Wer von den Kindern Heiligabend beim Krippenspiel mitmachen möchte, kann sich im Pfarrbüro melden und/oder am 28.11. um 16.00 Uhr zum ersten Treffen, Alst 32 (Fam. Peters), kommen! Weitere Treffen sind für den 5.12., 12.12., 19.12. und 23.12. (Generalprobe) geplant. Auch jüngere Kinder können sich wunderbar in die Engel- und Hirtenschar einreihen!

Am Sonntag, den 6. Januar 2019 um 18 Uhr, laden wir ebenfalls ein zu einem gemeinschaftlichen Gang ins Neue Jahr, bei dem von Haus zu Haus gehend, alle Sterne wieder einsammeln werden.

Übersichtsplan

1.12.

Brüggenerstr.90

2.12.

Alst 8

3.12.

Alst 1b
(still)

4.12.

Alst 32

5.12.

Alst 26

6.12.

Alst 15a
(still)

7.12.

Alst 33

 

8.12.

Alst 28
(still)

9.12.

Alst

10.12.

Alst 36

11.12.

Alst 49a

12.12.

Alst 51a/b

13.12.

Alst 62

14.12.

Alst 53a
(still)

15.12.

Alst 56

16.12.

Alst 77c

17.12.

Alst 58b

18.12.

Alst 128

19.12.

Alst 100

20.12.

Bushaltestelle

Alst-Mitte (still)

21.12.

Alst 122
(still)

 

22.12.

Baum

Alst 122 (still)

23.12.

Kreuz Börholz

(still)

24.12.

Alst 124

15 Uhr

6.1.

Brüggenerstr.90

18.00 Uhr

Wir freuen uns auf euch!

Christiane Gerlach