Aus dem GdG-Rat

GdG-Rat Logo (c) GdG Brüggen-Niederkrüchten
Fr 2. Aug 2019
Hildegard Reugels-Schlütter

Am 16. Juli 2019 tagte der GdG-Rat Brüggen-Niederkrüchten in Oberkrüchten.

Dank der vielen Informationen und Geschichten rund um St. Martin, vorgetragen von Herrn Labonde, erhielten wir einen spannenden Einblick in die Geschichte dieser Kirche. Herzlichen Dank an Herrn Labonde, der sich wieder sofort bereit erklärt hat, den GdG-Rat zu unterstützen.

In der darauffolgenden Sitzung wurde u.a. die Erneuerung der Beauftragung für die Begräbnisleiterinnen Frau Jansen und Frau Federhen  beantragt, einstimmig befürwortet und wird nun an das Bistum Aachen weitergeleitet.

Im Mittelpunkt der Sitzung stand jedoch die Frage: Was geschieht in der GdG nach dem Weggang von Pastor Schürkens? Wie geht es weiter?

Diese Frage beschäftigt viele Menschen, besonders in Born-Bracht-Brüggen. Die personelle  Veränderung in BBB wird aber auch für Niederkrüchten - Oberkrüchten - Elmpt massive Einschnitte bringen.

Welche das sein werden???

Darüber gab es auch nach dem Gespräch von Pastor Schweikert und Pastor Weihrauch mit Vertretern des Bistums Aachen noch keine Auskunft.

Am 5. September 2019 trifft sich der GdG-Rat zu einer Sondersitzung im Pfarrhaus Niederkrüchten. Danach hoffen wir, Ihnen weitere Informationen geben zu können.

Die Verabschiedung von Pastor Schürkens ist am 6. Oktober 2019 um 11.30 Uhr in St. Mariä Himmelfahrt.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine erholsame Sommer-/ Ferienzeit.

Für das Vorstandsteam
Hildegard Reugels-Schlütter