Heute bei dir (c) Weggemeinschaft BBB

Mitmachen beim „Heute bei dir“-Prozess

Heute bei dir
Fr, 8. Mär 2019
Alexandra Scherrers

Meinung bei wissenschaftlichen Befragungen äußern.

Wie kann sich die katholische Kirche angesichts der gesellschaftlichen Veränderungen zukunftsfähig aufstellen? Was gilt es zu reformieren, was zu bewahren? Auch diesen Fragen stellt sich der synodale Gesprächs- und Veränderungsprozess „Heute bei dir“.

Menschen aus dem ganzen Bistum Aachen können sich daran mit ihren Ideen und Vorstellungen beteiligen.

Eines der Beteiligungsformate ist das neue Panel. So wird in der Forschung eine Gruppe von Menschen bezeichnet, die mehrmals an wissenschaftlichen Befragungen teilnehmen. Dieses Panel wird im Auftrag des Bistums Aachen vom Pragma Institut Reutlingen und von der Universität Bamberg betreut. Wer Interesse hat, an diesen Befragungen teilzunehmen, kann sich anmelden über:

http://online.baces.uni-bamberg.de/uc/BT_Aachen

Auch Menschen, die sich als kirchenfern bezeichnen oder einer anderen Glaubensrichtung angehören, können bei den Befragungen mitmachen. Es ist jederzeit möglich, die Teilnahme an dem Panel wieder zu beenden. Weitere Infos: www.heute-bei-dir.de

 

Weitere Informationen zum Panel

Was ist ein Panel?

Ein bestimmter Kreis von Personen, die über einen längeren Zeitraum hinweg mehrmals zu Themen befragt werden.

Was passiert genau, wenn ich an diesem Panel teilnehme?

Sie werden zu Befragungen eingeladen. Diese Befragungen erfolgen in der Regel online. Daneben werden wir sogenannte Fokusgruppen durchführen, bei denen Sie und andere Teilnehmende moderiert über Themen diskutieren. Die Teilnehmenden einer Fokusgruppe werden nach bestimmten Kriterien zusammengesetzt. Sie können bei jeder Einladung selbst entscheiden, ob Sie dieser Einladung zur Befragung oder zu einer Fokusgruppe nachgehen wollen. Das bedeutet, dass Sie auch mal eine Befragung auslassen können.

Worum geht es bei den Befragungen?

Es geht um Erwartungen, Ideen und Ziele für die Kirche, für das Zusammenleben von Menschen und für die Gesellschaft. Wir sind daran interessiert, welche Themen die Menschen bewegen. Ein Ausschnitt aus diesem breiten Spektrum wird in jeder Befragung im Mittelpunkt stehen.

Was passiert mit meinen Angaben (Datenschutz)?

Das PRAGMA Institut Reutlingen und die Universität Bamberg garantieren für die Befragungen volle Anonymität sowie strikten Datenschutz. Sie übermitteln keine personenbezogenen Daten an das Bistum Aachen. Das Panel wird voraussichtlich bis Juli 2021 bestehen bleiben. Natürlich können Sie jederzeit die Panelteilnahme beenden. Nachdem das gesamte Panel endet, werden alle erhobenen Daten gelöscht.

Wer nimmt an diesem Panel teil?

Teilnehmende des Panels werden ca. 3.000 Menschen sein: Frauen und Männer, Jugendliche und Erwachsene, Junge und Ältere, kirchlich Engagierte und Interessierte, Kirchennahe und Kirchenferne, Menschen ohne religiöses Bekenntnis, Menschen anderer Konfessionen und Religion.

Es sind alles Menschen, die im Gebiet des Bistums Aachen leben, das heißt von Blankenheim bis Krefeld und vom Selfkant bis nach Düren.

Wie hoch ist mein Aufwand?

Die Online-Befragungen dauern jeweils ca. 10 Minuten. Eine Fokusgruppe kann bis zu drei Stunden dauern. Sie können jederzeit, bei jeder Einladung, selbst entscheiden, ob Sie der Einladung zur Befragung oder zu einer Fokusgruppe nachgehen wollen. Das bedeutet, dass Sie auch mal eine Befragung auslassen können. Sie werden zu ca. drei bis fünf Befragungen pro Quartal eingeladen. Alle Befragungen können Sie entweder online von zu Hause aus mitmachen oder Sie werden im Falle von Fokusgruppen zu einem gut erreichbaren Ort zwischen Aachen, Düren und Mönchengladbach eingeladen. Die Beteiligung an Befragungen oder Fokusgruppen wird jeweils honoriert. Mehr Informationen erhalten Sie dazu auf der Registrierungsplattform.

Kann ich mich abmelden?

Natürlich können Sie jederzeit die Panelteilnahme beenden. Dann werden Ihre Daten unmittelbar gelöscht. Hinweise, wie eine Beendigung der Teilnahme funktioniert, bekommen Sie bei der Registrierung.