Ein Gebet verbindet

Der Liturgiekreis der katholischen Pfarrgemeinden in Born, Bracht und Brüggen hat eine Idee umgesetzt, die sich an Bildstöcken und Wegkreuzen wiederfindet. Dadurch sollen diese kleinen Erinnerungsstätten des christlichen Glaubens monatlich einen aktuellen Anziehungspunkt bekommen. Jeden Monat wird an den Kreuzen und Bildstöcken ein Gebet ausgehängt, das den Spaziergänger oder Radfahrer zu einer kurzen Einkehr einlädt. Dieses Gebet ist dann auch immer auf dieser Homepage zu finden.

Weggemeinschaftsgebet für den August

Ohne Vorbehalt und ohne Sorgen

Leg ich meinen Tag in Deine Hand.

Sei mein Heute, sei mein Morgen,

Sei mein Gestern, das ich überwand.

 

Frag mich nicht nach meinen Sehnsuchtswegen,

Bin aus Deinem Mosaik ein Stein.

Wirst mich an die rechte Stelle legen,

Deinen Händen bette ich mich ein.

 

Edith Stein (1891-1942, Theresia Benedikta vom Kreuz)