Leitung von Wortgottesfeiern

Seit Pfingsten 2002 besteht der Kreis der Leiter*innen von Wortgottesfeiern in den Pfarren St. Peter Born und St. Nikolaus Brüggen. Neben der Pastoralreferentin Ursula Hüsgens und der Gemeindereferentin Katrin Hollmann, die den Vorbereitungskurs gestalteten, wurden Gerta Baltissen, Gertrud Jansen, Regine Jung-Fahsl und Rita Mundfortz beauftragt an Sonn- und Feiertagen Wortgottesfeiern eigenständig vorzubereiten und zu leiten.

Dieser Kreis wurde erweitert, da diese Form des Gottesdienstes von den Gemeinden gut angenommen wurde und die Anzahl der Einsätze stieg, insbesondere seitdem auch St. Mariä Himmelfahrt Bracht mitversorgt wird.

Zur Zeit teilen sich sieben Frauen und Männer diesen Dienst:

Helmut Heymes, Katrin Hollmann (Gemeindereferentin), Gertrud Jansen, Regine Jung-Fahsl, Marianne Liebens, Rita Mundfortz und Diakon Wolfgang Türlings.

Sie ermöglichen ein liturgisches Angebot, dann wenn eine Eucharistiefeier nicht stattfinden kann. So gibt es am Wochenende in jeder Gemeinde einen Gottesdienst und besonders an Feiertagen kann in jeder Kirche eine betende Gemeinschaft zusammenkommen.