Taufe

Taufe (c) www.pixabay.com

Sie ist das erste Sakrament. Durch die Taufe wird ein Mensch in die Glaubensgemeinschaft der Christen aufgenommen.

Anmeldung

Den Tauftermin können Sie gerne telefonisch mit dem Pfarrbüro absprechen.

Zur Anmeldung besuchen Sie bitte das Pfarrbüro mit folgenden Unterlagen:

  • Geburtsbescheinigung
  • Patenbescheinigung, sofern der Pate seinen Wohnsitz nicht in unserer Weggemeinschaft Born-Bracht-Brüggen hat

Paten

Das Patenamt ist bei der Taufvorbereitung Erwachsener entstanden: ein Glied der Kirche bürgt für den Taufbewerber und hilft ihm, in der Gemeinde heimisch zu werden. Bei der Kindertaufe sollen die Paten in ähnlicher Weise die Bereitschaft der ganzen Gemeinde ausdrücken, dem Kind Heimat zu geben. Die Paten sollen die Familie vor einer falschen Isolierung bewahren und die Eltern in ihrer Aufgabe unterstützen, den Glauben lebendig zu bezeugen und weiterzugeben.
Damit einer das Patenamt ausüben kann, sind folgende Eigenschaften gefordert: 
- er muss die nötige Reife des Glaubens und des Lebens haben und in einem Alter stehen, das ihm nach menschlichem Ermessen ermöglicht, das Patenamt eine längere Zeit hindurch auszuüben; 
- er muss die Sakramente der Taufe, der Firmung und der Eucharistie bereits empfangen haben;
- er muss der katholischen Kirche angehören und darf durch kein Rechtshindernis vom Patenamt ausgeschlossen sein.

Tauftermine