Trotz Corona: Gottesdienste aus dem Aachener Dom live miterleben

Aachener Dom (c) Monika Herkens
Mo 30. Mär 2020
Gemeinsame Pressemeldung von Domkapitel und Bistum Aachen

Aachen – Um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, sind alle öffentlichen Gottesdienste im Bistum Aachen zunächst bis zum 19. April abgesagt. Die Möglichkeit an Gottesdiensten teilzunehmen, gibt es aber dennoch – live im Internet und den Sozialen Netzwerken.

„Es ist eine außergewöhnliche Zeit. Viele vermissen persönliche Begegnungen, die momentan nicht möglich sind. Viele vermissen auch das gemeinsame Feiern der Eucharistie, das gemeinsame Gebet – gerade in schweren Stunden. Wir Priester feiern – nicht öffentlich - weiterhin Gottesdienst und nehmen alle Menschen mit in unser Gebet. Und weil es nicht anders geht, wollen wir nun alles tun, damit wenigstens rund um Ostern das Mitfeiern der Heiligen Messen mit Bischof Dr. Helmut Dieser im Aachener Dom für die Gläubigen möglich ist – zwar nicht persönlich vor Ort, sondern über die technischen Möglichkeiten des Internets. “, betonen Generalvikar Dr.  Andreas Frick und Dompropst Rolf-Peter Cremer.

In Kooperation übertragen Bistum Aachen und Aachener Domkapitel deshalb folgende Gottesdienste mit Bischof Dr. Helmut Dieser live aus dem Aachener Dom:

  • Palmsonntag, 5. April, 10 Uhr
  • Chrisammesse: Dienstag, 7. April, 10 Uhr
  • Gründonnerstag, 9. April, 19 Uhr
  • Karfreitag, 10. April, 15 Uhr
  • Osternacht, 11. April, 21.30 Uhr
  • Ostersonntag, 12. April, 10 Uhr
  • Weißer Sonntag, 19. April, 10 Uhr

Ein erster Gottesdienst aus dem Aachener Dom ist bereits am Sonntag, 29. März, um 10 Uhr zu sehen – sozusagen ein Testlauf für das Angebot der Live-Übertragung.

Zu sehen sind die Live-Streams auf den Internetseiten www.bistum-aachen.de sowie www.aachenerdom.de, außerdem auf dem YouTube-Kanal des Bistums Aachen youtube.com/bistumaachen und auf dem Facebook-Kanal des Bistums Aachen facebook.com/bistumaachen